Multikünstlerin CLEO RUISZ. Foto: vako

Übermittlung Ihrer Stimme...

CLEO RUISZ: Interpretin und Malerin mit viel Gefühl.

Seit Ihrer frühesten Jugend gehörten Musik und Malerei untrennbar zusammen. Anbei ein Portrait dieser grossartigen Künstlerin:

Im vorigen Jahrhundert im Burgenland die Farben der Welt erblickt, zeigte sie damals schon beim ersten Schrei Sinn für Tonqualität. Sie hat nicht nur die Begabung mit ihrer samtig-rauchigen Stimme die Ohren des Betrachters zu verzaubern, sie lässt auch die Augen des Zuhörers in inspirierende Farb- und Formenwelten eintauchen.Weibliche Körper und wohlgeformte Rundungen erregen Aufmerksamkeit, sowie inspirierende Diven wie Hildegard Knef und Marlene Dietrich - interpretiert von Cleo - Lieder wie "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" und "Für mich solls rote Rosen regnen". Wer Chansons mag und dem die großartige Hildegard Knef auch ein Begriff ist, der kann an der ausgesprochen charismatischen CLEO gar nicht mehr vorbei. Die sehr extravagante und auch ebenso vielseitige Künstlerin verzaubert ihr Publikum in unverwechselbarer Weise mit den Liedern einer Epoche, die wir immer wieder als "die gute alte Zeit" bezeichnen.  Ob "Sei mal verliebt", "Ich möchte am Montag mal Sonntag haben" oder irgendein anderer der vielen Knef-Songs, deren Texte übrigens auch in unseren Tagen uneingeschränkt Gültigkeit haben - interpretiert von CLEO mit ihrer unvergleichlich rauchig-samtigen Stimme wird der Zuhörer zwangsläufig in ein nicht beschreibbares Gefühl der Euphorie getragen. Kaum jemand im Auditorium kann sich der von dieser ungewöhnlich starken Frau ausgehenden Magie entziehen und im Handumdrehen ist das Publikum entsprechend eingestimmt und geht mit der Sängerin in ihrem ganz markanten und für sie typischen Stil mit. Bei ihren Auftritten erlebt man einen Abend mit Freunden und Gleichgesinnten, dessen Eindrücke und Erinnerungen lange im Gedächtnis bleiben und nach diesem Ereignis sehnt man sich unweigerlich noch lange danach sehr gerne zurück. "Ich nehme mir die Freiheit, mit Hilfe der Kunst das auszudrücken was mich bewegt und es erfüllt mich mit tiefer Befriedigung wenn ich damit wiederum etwas bewegen kann." erklärt CLEO. - die Malerin. Im Zuge ihres neuen Projektes "Kunst und Industrie" sind neue Objekte entstanden, - hergestellt aus Teilen von Granitplatten, Kunststoff und diversen Materialien.

 

Keine Anmerkungen