Weinkenner und Philosophen bei der awc-vienna unter sich. Foto: vako

Grosses Wein-Interesse auch 2009 im Wiener Rathaus. Foto: vako

Joe VaKo Leitner bei der awc-vienna. Foto: Antonio Leuzzi.

Übermittlung Ihrer Stimme...

AWC VIENNA 2009: Verleihung der besten Weine erfolgte wieder im Wiener Rathaus. Umfangreiches "Whitebook Wine 2009/2010 erschienen.

Die Veranstaltung "awc vienna" ist der größte offiziell anerkannte Weinwettbewerb der Welt. Die 6. Verleihung fand am 1. November 2009 statt.

Wichtigstes über awc vienna 2009:

Bereits zum sechsten Mal in ununterbrochener Reihenfolge wurde unter der Patronanz des Bundesministers für Landwirtschaft und Umwelt, DI. Nikolaus Berlakovich, des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Wien, Dr. Michael Häupl, und in Zusammenarbeit mit dem Bundesweinbauverband, der Stadt Wien, dem Önologenverband und zahlreichen weiteren Kooperationspartnern die awc vienna 2009 ausgetragen.

Alle Weine wurden an der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Weinbau in Klosterneuburg anonym (blind) in Einzelkosterkabinen verkostet und nach dem internationalen 100 Punkte Schema bewertet.

Die awc vienna 2009 ist der größte offiziell anerkannte Weinwettbewerb der Welt.

Die Fachjury der awc vienna 2009 setzte sich aus nationalen und internationalen Oenologen, Weinanalytikern, Sommeliers, Gastronomen, Fachhändlern und Fachjournalisten zusammen.

Vorraussetzung für die Zulassung als Juror der awc vienna 2009 war der Nachweis einer amtlichen Kosterprüfung nach dem österreichischen Weingesetz oder eine international gleichwertige sensorische Ausbildung.

Alle Weine, Produzenten, Teilnehmer, Partner, usw, wurden auch im "WHITEBOOK WINE 2009/2010" bestens und auch mit allen Direkt-Kontaktadressen vorgestellt. Das über 700 Seiten umfassende Buch ist direkt beim avc-vienna um Euro 20 erhältlich.

 

Keine Anmerkungen