Direktor Medhat Abdelati, Veranstalter der Afrika Tage Wien. Foto von VAKO.AT

Plakatives von den Afrika Tagen Wien 2014. Copyright Afrika Tage München, D.

Joe Leitner, KulissenGucker für VAKO auch bei den Afrika Tagen Wien 2014.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Das 10. Afrika Tage Festival findet vom 01. bis 17. August 2014 wieder auf der Donauinsel Wien statt.

VAKO wird wieder täglich mit dem KULISSENGUCKER und Reporter Joe Leitner bei diesem Festival sein und in Bildern und Worten darüber besonders im Facebook berichten.

Festival Info (Presseinfo von den Veranstaltern): Ab 1. August 2014 gehen die Afrika Tage Wien in ihre 10. Runde und zum Jubiläum laden Händler und Künstler wieder herzlich zu einer 17-tägigen Sommer-Safari in Wien-Floridsdorf ein.Eine Besonderheit des diesjährigen Bühnenprogramms ist die vielfältige Balance verschiedenster Musikstile. Ebenso freuen wir uns darüber, diesen Sommer besonders viele österreichische und Wiener Musikbands mit afrikanischem Hintergrund präsentieren zu können:

Elvis Zuma & Sky Peace Band werden uns mit funkigen Afro-Beats versorgen, Trancitiv mit Reggae in Wiener Mundart. Die Band Niasony fordert mit virtuosen Rhythmen zum Tanzen auf, Jayasri sorgen mit asiatischen Reggae-Fusion-Sounds für Stimmung, Aminata & the Astronauts mit Soul und Funk. African Reggae vom Feinsten bringen SixNation wie auch das Erfolgsprojekt Instant Vibes. Mit groovigen Nummern wird uns Jaqee verwöhnen, der uns ihr neues Album „Yes I am“ vorstellt. Auch der rock’n’raï-Maestro Rachid Taha darf auf den Afrika Tagen 2014 nicht fehlen, genauso wenig die unverkennbaren Makossa Rhythmen made by Manu Dibango. Es war der Organisation des Festivals ein Anliegen, neben hochkarätigen Musik-Acts auch andere Kunstformen wie Tanz vermehrt in das Bühnenprogramm einzubauen. Dazu gehören Iyasa, eine hochtalentierte Compagnie aus Zimbabwe, deren 12 Mitglieder mit beeindruckenden Stimmvolumen, pulsierenden Rhythmen und unendlichen Energiereserven tanzend traditionelle Geschichten darstellen und dabei pure Lebenslust versprühen. Jedes Wochenende sorgt der weltweit beste männliche Belly-Dancer, Rachid Alexander aus Curacao für charmante Bauchtanz-Darbietungen. In verspielten Kostümen schwingt er die Hüften und stellt vor unserem Publikum seine athletische Grazie unter Beweis. Mehr denn je beinhaltet das Gesamtprogramm der Afrika Tage Veranstaltungen und Live-Acts für jeden Geschmack und Altersbereich. Am besten erreicht man das Festival mit der U6 (Station Neue Donau) oder über die Floridsdorfer Brücke. Aus logistischen Gründen und der Umwelt zuliebe bitten wir unsere Besucher, öffentliche Verkehrsmittel zu benützen. Da es ein begrenztes Kartenkontingent empfehlen wir, sich die Festivaltickets bereits im Vorverkauf, der bereits begonnen hat, zu sichern.

Die Afrika Tage starten am Freitag den 1. August um 14:00 Uhr, wir freuen uns schon jetzt auf ein Kennenlernen und Wiedersehen!

 

Wichtige Information (Tag der offenen Tür): Für alle, die noch nie auf den Afrika Tagen Wien waren und sich gerne vielseitigen Festivalprogramm überzeugen wollen, gibt es dieses Jahr einen Tag der offenen Tür. Am 4. August heißen wir alle neuen Gäste bei freiem Eintritt herzlich Willkommen. Auch an diesem Tag gibt es zwei Live-Acts, Kinderprogramm und Trommelworkshop.

 

Keine Anmerkungen

Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*




*
*